April 2019: Neues aus dem Waldviertel

Wir beginnen diesen Beitrag inhaltlich mit einer Rückschau -also zuerst mal: Altes aus dem Waldviertel. Stellen sie sich folgendes Szenario aus den 1980er Jahren vor: Ein kleiner blonder, dünner Junge will in den Garten gehen. Eilig streift er ein Paar Gummistiefel über seine Füße. Zur Belustigung seiner Mutter zieht er die Gummistiefel wieder einmal verkehrt an. Auch am Fußballplatz erkennt man ihn stets schon von weitem dadurch, dass er seine Sporthose beim Ankleiden verdreht hat und das Etikett vorne unter seinem kaum vorhandenen Bäuchlein beim Laufen im Wind flattert. Hinten am Popsch sieht man ein paar abstehende Hosentaschen wegstehen.

„April 2019: Neues aus dem Waldviertel“ weiterlesen