Prosit 2018: Waldviertler Karpfen als Glücksbringer

Ein frohes neues Jahr an alle meine Leser und Leserinnen! Am Anfang des Jahres geht es nicht nur um gute Vorsätze (weniger Erpfen und mehr Salod ess’n), sondern auch um die Suche nach dem Glück. Daher werden Glücksbringer wie Rauchfangkehrer und kleine Schweinderln verteilt. Als Glückssymbol gilt übrigens auch der Fisch, der mir aber interessanter Weise noch nie als Silvester-Glücksbringer untergekommen wäre. Auch nicht im Waldviertel, obwohl die Waldviertler ja so stolz auf ihre eigens gezüchteten Karpfen sind. Ich finde, dass man von nun an hier heroben Waldviertler Karpfen als Glücksbringer verteilen sollte – heutzutage, wo es doch immer heißt man soll regional denken und kaufen. „Prosit 2018: Waldviertler Karpfen als Glücksbringer“ weiterlesen